Skip to content

Kollateral

In der Vergangenheit hatte Larko manchmal Schwierigkeiten, hier zu kommentieren, weil Akismet seinen Kommentar für SPAM gehalten hat. Das habe ich dann darauf geschoben, dass Larko ja auf Englisch kommentiert, was vielleicht eher mal Wortfilter auslöst.

In den letzten beiden Tagen sind aber jetzt auch Kommentare von Tomas und Farlion dem Filtzer zum Opfer gefallen. Dummerweise kann ich den Filter nicht reduzieren (Kommentare auf Moderation setzen), oder gar ganz abstellen, weil ich dann in dem ganzen SPAM ertrinken würde. Da kann ich leider nicht viel machen, das fällt dann wohl in die Rubrik Kollateralschaden. Bedanken wir uns doch mal bei den Idioten, die Spam-Kommentare und -Trackbacks verschicken. :angryfire:

Trackbacks

RA-Blog am : Der sicherste Spamfilter aller Zeiten

Vorschau anzeigen
Andre hat den sichersten Spamfilter aller Zeiten. Dafür aber auch keine Kommentare mehr im Blog. Irgendwas ist ja immer. ...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Larko am :

I knew it was my dirty language. :pfui: Just wonder what Thoams and Farlion were trying to write. ;-)

Larko am :

By the way, could you please learn your spam filter to correct my typing errors? Sorry about misspelling your name, Thomas. ;-)

Thomas Klotz am :

OK, Larko. I won't sue you. ;-)

@ Andre: Larko hat's nach vier Minuten gemerkt... :raeusper:

Larko am :

Sooner than that, Thomas. At least three minutes went for accidentally clicking on a link and after returning here convincing the spam desk that I had a legal comment.

And if you were thinking of suiong somebody, Spam Karma would be the one, not me. :-)

Andre Heinrichs am :

So you're cklicking on links around here? Shame on you ;-)

BTW: There's no such thing as a Spam Karma around here. I'm using s9y.

Andre Heinrichs am :

Why should my _SPAM_ filter change anything anyone comments? I wouldn't want anything to do that kind of thing automatically. Ever.

TK am :

Wenn du mir nicht bald ein "h" spendierst, schicke ich eine Abmahnung wegen unwahrer Tatsachenbehauptung. :-D

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck