Skip to content

ComPod #787: Bidident, Teil 3

Tech. Mit Keydio, Xertification, AirPods Pro-Tausch und mehr.

Im dritten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit den Meldungen aus der Technik-Ecke. Mit dabei:

  • Fanboi
    • Kuo13rücht
    • Wegatron
    • Keydio
      • Blub
      • The Mac
      • M1
      • Big Sur
      • Laberveloper
      • MacBook Air
      • Mac mini
      • MacBook Pro 13
      • Available
    • macOS 11.0.1RC2
    • KuoSEnicht
    • M1bench
    • Macerüchte
    • macOS 11.0.1
    • iOS 14.3 Zwischending
    • Autitsch
    • Big Not
  • Space
    • Xertify
  • Am Ende

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Better Times will come' und 'The Queen and the soldier'.

Länge: 44:16 42,5 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht.  In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

ComPod #787: Bidident, Teil 2

Politik. Teil zwei von zwei. Mit Regierung, Wirtschaft und mehr.

Im zweiten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Mit dabei:

  • Regierung
    • Korroettinger
    • Bremf
    • Auswinger
    • Bamferdrückung
    • Atillegal
    • Glyphurteil
  • Wirtschaft
    • Modeheuldel
    • Kontaftung
    • Bahnscheiter
    • Minusflation
  • Corona
    • Dänerz
    • Leipzig
    • Impfehauptung
    • Berlischwerden
    • Schwerbot
    • 18.487
    • Impfzenplan
    • 21.866
    • Bisschengeld

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'What about now' und 'Happier'.

Länge: 46:27, 44,6 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

ComPod #787: Bidident, Teil 1

Politik. Teil eins von zwei. Mit Terror, Schnüffel und mehr.

Im ersten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Mit dabei:

  • Terror
    • Querhofer
    • Rassistudie
    • GruppeSklage
    • Waffier
  • Schnüffel
    • Schlüssebot
  • VSvA
    • Pennsylvania
    • Bidident
    • Tröt
    • Four Seasons Total landscaping
    • Rede
    • Transiblock
    • Pompö

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Somewhere only we know' und 'Unstoppable'.

Länge: 46:40, 44,8 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

Voyakontakt

Meldung aus der 'das hatte ich gar nicht mitbekommen'-Ecke: Die NASA hat bei einer ihrer größten Satellitenschüsseln für das Deep Space Network längliche Hardware-Umbauten benötigt, und konnte in der Zeit nicht mehr an die Voyager 2 senden. Nachdem die Arbeiten erfolgreich beendet sind, gab es da neulich eine erfolgreiche Sendung, die die Sonde auch empfangen und das zurückgemeldet hat. Ein Haken an den Voyager-Sonden ist ja, dass man die nicht mit handelsüblicher Sendestärke erreichen kann, sondern eben schon das große Equipment benötigt. Offenbar erfolgreich.

Trumputsch

Und dann war Wahl in VSvA. Wie schon befürchtet, gab es nicht das superdeutliche Ergebnis, was iich erhofft hatte. Und während noch Stimmen gezählt wurden, hat sich Dement Donny vor die Presse gerollt, rumgefaselt, er hätte gewonnen (hat er nicht), und angekündigt, die Auszählung der Stimmen stoppen zu wollen. Das war in den letzten Tagen schon angekündigt worden, von daher kommt der Putsch nicht so überraschend. Demokratie ist das aber nicht. 

Wienschlag

UnerbaulicheMeldungen von letztem Dienstag: Da gab es in Wien Vorfälle, bei denen Schusswaffen eingesetzt wurden, und mehrere Personen letztlich gestorben sind. Das wurde wie gewohnt extrem schnell als 'kann ja nur islamistischer Terror sein' eingestuft, dann wurde ein Verdächtiger auch noch getötet. Die Wiener Polizei ging Dienstag früh davon aus, es gäbe noch weitere Täter, von denen hat sich im Lauf des Tages aber entweder keiner manifestiert, oder es gab sie mal wieder nicht. Das ist ja das bekannte Problem mit brechenden Nachrichten, die so unübersichtlich sind, dass man ohnehin nicht wissen kann, was da gerade abgeht.

Der eine Verdächtige wäre übrigens in Österreich geboren, hieß es, und hätte insofern eine Verbindung zur Terrormiliz Terrormiliz Terrormiliz, als er hätte ausreisen wollen nach Syrien, was einmal abgelehnt wurde wegen fehlendem Visum, einmal in der Türkei gescheitert wäre. Und der Polizei hätte der auch bekannt gewesen sein müssen. Oder kurz: Alles wie gewohnt. Ich hasse solche Terrorgeschichten.

BERöffnung

Meldung aus der 'nein, wirklich!'-Ecke: Der längste Nichtflughafen der Welt soll am 31. Oktober tatsächlich eröffnet worden sein.

Um jetzt nicht nur in Chiffren zu reden: Der berliner Flughafen 'Willy Brandt' der eigentlich schon vor vielen Jahren hätte eröffnet worden sein sollen, wurde ausgerechnet am Wochenende geöffnet, bevor allen Bürgern stark nahegelegt wurde, doch zuhause zu bleiben. Entsprechend nicht fiel wohl auch die Festivität aus. Damit ist nach der Elbphilharmonie jetzt schon ein zweites Baudebakel fertig geworden, wobei der Flughafen wohl von der Ausstattung her schon eine Modernisierung benötigen würde, waren vor zehn jahren doch Steckdosen und ähnliche Infrastruktur weniger nachgefragt.

ComPod #786: Trumputsch, Teil 3

Tech. Mit RC, Invitation, Kronehmigung und mehr.

Im dritten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit den Meldungen aus der Technik-Ecke. Mit dabei:

  • Fanboi
    • Betablauf
    • Applone
    • iOS 14.2RC
    • ProPodsblem
    • Invitation
    • watchOS 7.1RC
    • Macxpectation
    • MagSafe Duo
    • Demand
    • iOS 12.4.9
    • iOS 14.2
    • macOS 11.0.1b2
    • watchOS 7.1
  • Space
    • Voytakt
  • Am Ende

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'The Scientist'.

Länge: 39:09 37,6 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht.  In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

ComPod #786: Trumputsch, Teil 2

Politik. Teil zwei von zwei. Mit Regierung, Wirtschaft und mehr.

Im zweiten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Mit dabei:

  • Regierung
    • RechtsEUnigung
  • Wirtschaft
    • Konjunkterhol
    • Konjugnose
    • Umbauto
    • NegatING
  • Corona
    • Wirtlock
    • WarnHO
    • Touraus
    • Belbot
    • Hilfwenig
    • 17.214
    • 19.990

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Pompeii'.

Länge: 38:48, 37,3 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

ComPod #786: Trumputsch, Teil 1

Politik. Teil eins von zwei. Mit Terror, Schnüffel und mehr.

Im ersten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Mit dabei:

  • Terror
    • NazeiRW
    • Wiengriff
    • KSKuchungsfehler
    • Wienslamist
  • Trampel
    • Trumputsch
    • Nichtzähldoch

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Good Girl'.

Länge: 41:04, 39,5 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

Lockvember

Letzten Mittwoch hat die Exekutive mal wieder mit der Exekutive gesprochen und beschlossen, dass wegen Corona mal wieder Einschränkungen verhängt werden sollen. Merkel und die Ministerpräsidenten haben beschieden, dass sich nur noch zehn Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen (was spätestens in Wohnungen nicht mehr kontrolliert werden kann), Restaurants und Hotels den November über geschlossen werden, Sport nicht mehr stattfinden darf, Veranstaltungen allgemein verboten werden, aber Läden geöffnet bleiben dürfen. Ebenso Schulen, Kirchen (häh?), Friseure dieses Mal doch, andere körperliche Behandlungen nur für medizinisch notwendige Fälle begrenzt stattfinden. Die Unternehmen aus der Gastronomie, die ja schon vor nem halben Jahr ihre Rücklagen angehen mussten, dürfen auf 75% der Einnahmen us dem Vorjahr vom Staat hoffen, und nur noch Mitnahme erlauben.

Soweit die offizielle Ankündigung. Da stand auch noch was davon, dass irgendwann im November, die Regier begucken wollte, ob der Kram hilft, ich vermisse aber wieder klare Kriterien, an denen man das erkennen können würde. Ohne Kriterien dürfte wieder das gleiche Gewürge rauskommen wie im Frühjahr, wo auch erst von zwei Wochen geredet wurde, mittendrin aber verkündet wurde, dass man auf gar keinen Fall irgendwas ändern würde. Von daher rechne ich nicht mit geöffneten Hotels und Co im Jahr 2020 mehr. Mal davon abgesehen, dass ich wieder nirgends was von Konzepten erkenne, die über die gerade politisch erwünschte Debatte hinausgehen würden. 

Mautillegal

Auch wenn es so aussieht, ist das EUGH-Urteil von letzter Woche keine Wiederholung. Das Gericht hatte nämlich mal wieder eine deutsche Maut zu betrachten, und fand da etwas illegal dran. Anders als beim letzten Mal, ging es um die LKW-Maut, und die wurde auch nicht komplett gekippt, sondern 'nur' deren Berechnung. Denn offensichtlich bildet sich das Mautministerium ein, den LKW-Mautzahlern auch Kosten für Polizei aufdrücken zu können. Das fanden die europäischen Richter ungerecht, und so dürfte entweder das Ministerium eine Hartz-IV-Neuberechnung spielen, wo trotz anderer Berechnungsgrundlagen die zufällig identische Zahl als Ergebnis rauskommt, oder die LKW-Maut tatsächlich billiger machen müssen. Ich mache mir da keine Illusionen, dass eine günstigere Maut irgendwo in Verkaufspreisen Einfluss haben würde, aber das urteil zeigt dann mal wieder, dass das Bundesministerium vfür maut, Verkehr und Inkompetenz (oder so ähnlich) nur Inkompetenz beherrscht. Was sich ja auch schon daran gezeigt hat, dass die Strafvorschriften der StVO nicht richtig auf ihre Gesetzesgrundlage verwiesen haben, und seit das entdeckt wurde nicht durch eine einfache editorische Änderung erstmal korrigiert wurden, während Bund und Länder über grundlegende Änderungen faseln.

Subprime-Richternick

In Amistan haben die Repöbikaner das gemacht, was sich ohnehin schon abgezeichnet hatte, und eine Woche vor der Wahl des nächsten Alten, Weißen Manns ins Präsidentenamt eine erzkonservative Person zur Richterin am obersten Gerichtshof abgenickt. Damit sind dann sechs der neun Personen an dem Gericht konservativ. Vor vier Jahren hatten die selben Repöblikaner sich ja nach dem Tod des früheren Richters im Februar geweigert, vor der Wahl überhaupt die Richterposition noch zu besetzen. Oder anders ausgedrückt: Wenn "wir" die Macht haben, muss das sofort ausgenutzt werden, bei "denen" kann man noch weiter rausbummeln. Andererseits könnte das auch darauf hindeuten, dass den Repöblikanern klar ist, dass der Trampel die Wahl tatsächlich verlieren könnte. Sonst hätte man das ja auch großzügig abwarten können. Warten wir mal ab, wie und wann klar wird, wer ab 2021 das Präsidentenamt besetzen darf.

Mafsperr-DL

Neues von der Content-Mafia: Da ist wem aufgefallen, dass der Video-Downloader youtube-dl Verweise auf content-mafiierte Inhalte in der Dokumentation hatte, und weil die Content-Mafia ohnehin nur zerstört, gab es dann eine Behauptung von Raubmordkopierterrorismus, und das GitHub-Repository wurde gesperrt. Hilft zwar niemandem, aber auch das ist den Mafiosi egal. Irgendwo im Netz ist mir schon die Argumentation begegnet, dass vor Gericht die Behauptung keinen Bestand haben dürfte, aber erstmal gibt es da niemanden, der sich akut drum bemühen würde. Die Inhalte des gesperrten Repo sind übrigens inzwischen schon weiter verteilt als vorher. Falls irgendwer dachte, so eine Sperrung würde wirklich jemanden abhalten.

ComPod #785: Lockvember, Teil 3

Tech. Mit Nolongairpower, YoutMCA, Dentist und mehr.

Im dritten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit den Meldungen aus der Technik-Ecke. Mit dabei:

  • Fanboi
    • BloomPods
    • BootCamp16
    • Nolongairpower
    • Magsagrenzung
    • Reverchargerücht
    • Suchmarücht
    • macOS 11.0.1b1
  • Mafia
    • YoutMCA
  • Am Ende

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Everyday'.

Länge: 45:19 43,5 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht.  In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

tweetbackcheck