Skip to content

abwärts

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es heute mit meiner Gesundheit eher nur abwärts geht. Im Moment warte ich noch, bis ich mir wieder die Schmerztablette zum Einschlafen einwerfen kann, gebrauchen kann ich sie jedenfalls. Dass ich außerdem noch das Gefühl habe, in den letzten paar Stunden deutlich wärmer geworden zu sein (das Stichwort hier: Fieber?), hilft da auch nicht.

Eigentlich wollte ich morgen früh unter Einfluss meiner Schmerzmittel rausgehen, um einen Podcast aufzunehmen. Ob ich das wirklich mache, werde ich wohl mal wieder ganz spontan entscheiden müssen. Genau wie die Frage, ob ich Montag früh zur Arbeit oder zum Arzt gehe.

Krank sein ist doof. :-(

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sandra am :

Gute Besserung!
PS: Geh endlich zu einem HNO. Echt jetzt!

Andre Heinrichs am :

Ich hab aber keinen HNO. Und mein Bedürfnis danach, weitere 10 Euro zu verbrennen, ist eher gering. Wahrscheinlich werde ich ohnehin sehr demnächst zum HNO überwiesen, wenn ich nicht in der Zwischenzeit gesunde. Mir wäre letzteres sehr recht. Im Gegensatz zur Wartezeit, bis die Schmerztablette gleich wirkt.

Sandra am :

"10 Euro verbrennen" sprach der Besitzer von fünf iPods :-D. Schmerzfreie Ohren sind doch eine gute Investition!

Andre Heinrichs am :

Das sind nur drei.

Außerdem war das Ohr ja zwischendurch auch schon mal ganz okay.

doppelfish am :

Die beiden anderen sind kaputt?

Also, die iPods?

Andre Heinrichs am :

Da es die Berühr-Ei-Pötte noch immer nicht bei Gravis zu geben scheint, dürfte es schwer werden, mich jetzt zu einem Kauf zu animieren.

Andre Heinrichs am :

heiße Mucke hab ich nicht. Aber Podcasts, die hab ich hier.

Michael am :

Könnte dir da einen empfehlen, Dr. Töpfner am Jungfernstieg. Ist ganz nett, ich hoffe, auch genauso kompetent.

btw: Wieso weitere 10 Euro? Sind doch nur pro Quartal einmal fällig, der Rest läuft über Überweisungen?

(ausgenommen Zahnarzt und Notarzt)

Andre Heinrichs am :

Nett ist zwar ganz okay, aber ich hätte bei Ärzten immer ganz gerne jemanden, der/die nett und kompetent ist.

btw: wie ich da oben schon geschrieben habe, habe ich keine Überweisung zum HNO-Arzt bekommen (und inzwischen brauche ich die wohl auch nicht mehr). Und in dem Fall wären die 10 Euronen dann wieder fällig geworden. Aber was tut man nicht alles, um seine Krankenkasse zu finanzieren?

Michael am :

Bislang bin ich ganz zufrieden.

Du solltest den Hausarzt wechseln bzw. den, wo du das erste mal die 10 Euro gezahlt hast.

Andre Heinrichs am :

Was mir an dem Hausarzt gefällt ist, dass ich den zu Fuß in fünf Minuten erreichen kann. Freundlichkeit und Kompetenz finde ich auch okay, also warum sollte ich wechseln?

Michael am :

Weil er dich nicht zum Hautarzt überweist?

Andre Heinrichs am :

Was soll ich denn da? Mal ganz davon abgesehen, dass ich auch schon Überweisungen zum Hautarzt ohne Diskussion bekommen habe.

Michael am :

Ich glaube wir reden etwas aneinander vorbei *g*

Du hast oben geschrieben:
> Und mein Bedürfnis danach, weitere 10 Euro zu verbrennen, ist eher gering.

Und das muss man ja nur, wenn einem der Arzt, wo man das erste mal 10 Euro gezahlt hat, nicht weiter überweist!

Andre Heinrichs am :

Wenn nun aber der Arzt sieht, dass er einen sionnvoll weiter behandeln kann, warum soll der dann mit Überweisungen um sich schmeißen?

Michael am :

Das hattest du ja nicht geschrieben, das dich dein Arzt diesbzgl. weiter behandelt. Es kam halt so rüber, dass es nur der Überweisung mangelte.

Andre Heinrichs am :

Das geht aber aus dem Kontext der hier veröffentlichten Artikel hervor. Die könnten zum besseren Verständnis beitragen.

Michael am :

Dann verzeih, das ich dir nicht folgen konnte... habe ja auch nur den obigen Artikel gelesen, event. solltest du die anderen dann mit verlinken.

Andre Heinrichs am :

Für sowas hab ich die Tags:
Tags für diesen Artikel: about me, Krankheit, nur so
Artikel mit ähnlichen Themen:
Schluck. Knack.
Achterbahn
immer wieder Freitags
Ohren-Lätzchen?
Knack. Knack. Au!

doppelfish am :

Achso, "Tags". Ich hatte zuerst "Tage" gelesen, und musste an Willow denken:
Willow: Well, I like you. You're nice and you're funny. And you don't smoke. Yeah, okay, werewolf, but that's not all the time. I mean, three days out of the month I'm not much fun to be around either.
Oz: You are quite the human.
(BtVS, Phases)

doppelfish am :

Nicht viel anders als alle weiblichen Wesen, halt ... :biggrin:

Andre Heinrichs am :

Frauen sind also allgemein Werwölfe?

Liest hier zufällig eine Frau mit, die sich dazu äußern will?

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck