Skip to content

So schön bunt...

Vielleicht ist es schon jemandem aufgefallen, aber ich probiere gerade mal an einem Theme Style rum, was auf YAML basiert. Bis auf die Tatsache, dass ich mein Glühbirnen-Bildchen da jetzt nicht eingebaut kriege, ohne mich zu verrenken, gefällt mir das schonmal ganz gut. Irgendwelche Meinungen/Wünsche/Anregungen dazu?

Nachtrag: Ich hab jetzt noch zwei Kleinigkeiten bei der Kommentaranzeige angepasst, und mir das Blog mal spaßeshalber in Lynx angesehen. Das sieht selbst in einem reinen Textbrowser immernoch ganz gut aus. Ich glaub, das lass ich erstmal so.

Noch ein Nachtrag: Ich hab die Kommentarschriftgröße jetzt mal etwas dynamischer gemacht, schaut mal, ob euch das so gefällt, oder ob ich da weiterbasteln muss.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Farlion am :

Wow, der Text im Eingabefeld ist jetzt noch 6 oder 7px groß. Nicht wirklich gut sichtbar.
Der Header gefällt mir, aber die Glühlampe sollte schon wieder mit rein. Gehört irgendwie zum Blod, das Leuchtmittel. ;-)

Farlion am :

tausche Blod gegen Blog. Die Schrift ist echt zu klein :-)

Andre Heinrichs am :

Komisch, ich seh hier im Konqueror die richtige Größe. Da scheint der Firefox etwas zu winzig zu werden. Wahrscheinlich würde es schon reichen, wenn ich die Schriftart der anderen Felder übernehmen würde. Ich schau mal.

Andre Heinrichs am :

Okay, das ist dann wohl ein Problem vom Firefox (inkl. 2.0). Blöd. Genaugenommen ein Problem von YAML und dem Fox. Das dann aber auf jeder Plattform, die ich gerade testen konnte.

Andre Heinrichs am :

So, jetzt hab ich die Formularschrift erstmal händisch auf 15px gesetzt. Das tut hier in allen sechs getesteten Browsern. Warum die Schriftgröße standardmäßig auf 9.73333px stand, weiß ich echt nicht.

YellowLed am :

Nur so aus Neugier ... wo *genau* hast Du deine Änderungen vorgenommen? Ich bin mir selbst noch nicht so ganz sicher, welches letztlich der ideale Platz dafür ist, aber es gibt durchaus mehrere Möglichkeiten ...

Andre Heinrichs am :

Ich hab immer nur in der s9y.css rumgeschraubt, um meine Änderungen im Blick zu haben.

YellowLed am :

Gut, das ist letztlich wohl das, was ich "empfohlen" hätte. Ich kann mich nicht so recht entscheiden, ob es eventuell sinnvoll wäre, nach der s9y.css noch eine (z.B.) custom.css einzubinden, welche *nach* der s9y.css geladen wird, so dass man seine eigenen Änderungen (im Gegensatz) zu meinen Anpassungen an Serendipity nochmal in einer seperaten Datei hat.

Hm, jetzt, wo ich es so bedenke, scheint mir so eine custom.css keine schlechte Idee zu sein - so hätte man seine eigenen Anpassungen im Falle eines Updates sicher. Oder?

Andre Heinrichs am :

Ja, die Idee hat auch was. So schwer sollte das ja auch nicht zu realisieren sein. Wobei Du sinnigerweise eine (leere) custom.css schon mitliefern müsstest, damit auch Nicht-Geeks wissen, wo sie basteln können. Wobei... basteln Nicht-Geeks überhaupt ernsthaft? :thinking:

YellowLed am :

Selbstverständlich wird die leer mitgeliefert, nebst ein paar Anweisungen und evtl. auch schon fertigen, aber auskommentierten ersten Styles, mit denen man z.B. leicht die Headergrafik ändern kann. Mal sehen.

> Wobei... basteln Nicht-Geeks überhaupt ernsthaft?

Oh ja ... *seufz* Aber sie nehmen Frontpage und ähnlichen Müll ...

Ernsthaft: Ja, auch Anfänger-Nutzer wollen ihre eigenen Templates basteln, auch wenn sie keine Vorkenntnisse in (X)HTML, CSS oder Smarty haben. Witzigerweise wollen die, die kein Smarty können, meistens unbedingt etwas, was nur mit Smarty geht :kopf-wand:

Das s9y-Forum ist voll von Leuten, die ganz verzweifelten darunter bieten gelegentlich sogar Geld an, wenn ihnen jemand ein Template baut ...

Andre Heinrichs am :

Naja, man kann ja noch ein paar Kleinigkeiten einbauen, um das Template auch für Nicht-Bastler attraktiver zu machen. Da wäre zum Bleistift eine Konfiguration der 'Reiter' oben möglich. Ansonsten kann man den Leuten ja nun wirklich nicht alles mundgerecht hinlegen.

YellowLed am :

Die Konfiguration der navbar-Tabs aus der Verwaltungsoberfläche ist eines der Features, die ich später nachrüsten will - *das* ist dann mit dem neuen theme configurator (ab s9y v1.1) sehr einfach umzusetzen.

Andre Heinrichs am :

Ich weiß, ich hab mir das bei einem der Templates schon angesehen, und fand das unheimlich praktisch.

vivec am :

Will Glühbirne :-D
Und die Schrift in der Kommentarvorschau könntest du ein paar Pixel größer drehen. Aber sonst? Hübsch!

Andre Heinrichs am :

Glühbirne gibt's nicht so einfach. Und die Kommentarvorschau ist immer so groß wie der gespeicherte Kommentar. Aber wahrscheinlich meinst Du das Eingabefeld, an dem ich grad rumgefrickelt hab. Das tut jetzt brav in Firefox 2/Mac, Safari/Mac, Firefox 2/Win, IE 6/Win, Konquerer 3.5.5/Linux und Firefox 1.0.5.7/Linux. Aber ich kann ja mal freundlich beim Template-Autoren anfragen. Wahrscheinlich ist das ein YAML/Fox-Bug.

Speedy am :

Buhaaaa! Da hab ich mich aber erschreckt.
Also vorher fand ich es besser. Irgendwie heller und freundlicher.

Andre Heinrichs am :

So blöd find ich die Farben eigentlich nicht. Die kommen ja direkt von YAML. Ich schau mal, wo die herkommen, vielleicht lässt sich da was Glühbirnigeres hinter packen ;-)

Sandra am :

Das ist keine Farbe, das ist ein Hintergrundbild. Da bräuchtest du doch nur stattdessen das Glühbirnen-Bild in dem Stylesheet verlinken.

BTW: Die Schrift im Kommentarfeld ist jetzt wieder groß genug.

Andre Heinrichs am :

Ich weiß. Ich hab hier grad ne runde halbe Stunde am CSS rumexperimentiert. Solange ich keine knuffigen Farben habe, die ich da als Ersatz für die jetzigen Farben nehmen will, bleib ich aber beim Default. Die Glühbirne ist blöderweise nicht transparent, und kann als jpg auch nicht so leicht transparent gemacht werden, deswegen kommt die noch nicht wieder rein. Die Kommentarschrift ist jetzt erstmal auf 15 Pixel hartverdrahtet, bis mir (oder dem Mann mit der gelben LED) da was besseres einfällt.

Farlion am :

Schick mir mal die Birne rüber. Ich bastel sie in eine teiltransparente PNG24-Grafik um. Dann passt sie auch wieder rein. :-)

YellowLed am :

Led != LED :pfui:

;-)

(Die Erklärung findet man, wenn man sich mal auf meine - im Blog verlinkte - Webseite traut.)

Klaus Hintze am :

Mir gefällts jetzt besser.
Der Farbwechsel, wenn man die Seite aufruft könnte ggf. noch weg. Müsste m.E. irgendwas mit "background" und "table" sein.

Andre Heinrichs am :

Der allererste Farbwechsel kommt daher, dass der Bdy eine Hintergrundfarbe hat. Die Divs, die da reingesetzt werden, haben dann eigene Hintergründe. Die stehen aber ncht so früh fest, und rendern deshalb erst später. Die Farben kann ich aber alle überschreiben, den Kram hab ich grade extensiv ausprobiert. Sogar die berühmte Glühbirne krieg ich zur Not eingebaut. Bloß muss ich dann das Hintergrundbild rauswerfen, was hier den Farbwechsel macht. Außerdem ist das kein gif oder png, sondern ein jpeg. Das heißt, ich krieg's nicht transparent...

Sandra am :

Versuch doch mal, die Hintergrundfarbe weiß beim untersten div (page_margins) und lasse die ganzen anderen, die da drin liegen ohne Hintergrundfarbe. Spart ungefähr x Zeilen CSS. :engel:

Andre Heinrichs am :

Ähm, die Zeilen CSS, die mir das sparen könnte, wären eh alle Zeilen YAML. Das Framework selbst will ich aber nicht anfassen, dann kann ich nämlich ziemlich schnell eine neue YAML-Version da drunter legen.

YellowLed am :

Boah, was man nicht alles sieht, wenn man sein Template mal in einem anderen Blog sieht ... die User-Registrierung benutze ich nicht, welches Plugin ist das? Das Formular dafür geht ja *gar* nicht, da könnte man evtl. noch dran schrauben.

YellowLed am :

Hm, und "Links des Artikels" sowie "Beliebte Einträge" könnten auch schöner sein. Magst Du mir dazu auch mal die betreffenden Plugins nennen, dann spare ich mir 10 Minuten Suche auf spartacus ... :biggrin:

Andre Heinrichs am :

Da hätten wir serendipity_plugin_adduser und serendipity_plugin_entrylinks. Wobei mir jetzt die Textarea schon wieder zu klein vorkommt. Da bastel ich wohl gleich nochmal.

Ach ja, wenn Du meine Änderungen haben willst, kann ich Dir die auch mailen.

YellowLed am :

Nur zu, immer her damit. Was nicht unbedingt heißen muss, dass ich sie übernehmen werde, denn das soll ja gerade ein relativ allgemein gehaltenes Template bleiben, welches angepasst werden "muss".

Was die Plugins angeht: Die werde ich dann mal in meinem lokalen Testblog installieren und sehen, was ich tun kann. Zumindest adduser hat eine eigene .tpl-Datei, damit kann man dem Formular schon mal die Flötentöne beibringen. Bei den anderen muss ich was tricksen, kann also ein paar Tage dauern, bis ich eine neue Version fertig habe.

Andre Heinrichs am :

Du solltest Post haben. Sag einfach Bescheid, wenn ich mir das zip nochmal holen soll (den Foren-Thread hab ich auch schon in meiner watchlist), oder schick mir einfach ne Mail.

YellowLed am :

Was ich jetzt nach einem kurzen Blick in die Codes schon sagen kann: Weder die Entrylinks noch die Beliebten Einträge lassen sich wirklich aufhübschen - da wird mit br gearbeitet und es gibt keine .tpl-Dateien, leider :-(

Aber adduser fixe ich die Tage noch eben.

Andre Heinrichs am :

Sooo hässlich find ich die Entrylinks und die favs nicht. Adduser sieht so allerdings echt ziemlich zerschwurbelt aus. Und der Bildkommentar sieht echt schlimm aus, so langgezogen, wie der ist.

Andre Heinrichs am :

Okay, nach ein paar Tests sieht es so aus, als ob 'nur' der serendipity_imageComment_center kaputt wäre. Dummerweise sehe ich mit Firebug keine CSS-Eiunstellungen, die dafür zuständig sein könnten, dass der eine Höhe von 3239.4px erreicht.

YellowLed am :

Ich habe keine Ahnung, was da bei Dir das Bild zerschießt, aber in meinem Testblog funktioniert das zentrierte Bild. Werkmürdig. Muss ich mal testen, ist vielleicht ein Problem mit dem zweispaltigen Layout.

Andre Heinrichs am :

Ich hab hier auch nen (unsichtbaren) Test-Eintrag, bei dem links- und rechtsbündig tun, nur zentriert irgendwie nicht. Ich kann aber mal die linke Sidebar mit irgendwas füttern. Eigentlich mag ich aber mein zweispaltiges Layout.

YellowLed am :

Dann hol Dir mal das neue Zipfile, welches ich soeben hochgeladen habe, das fixt das Problem :-) War nicht wirklich ein Problem mit dem 2-Spalten-Layout, es tummelten sich lediglich noch ein paar überflüssige clear-Anweisungen in der s9y.css, die das Clearing von YAML stören.

Im neuen Zipfile ist auch bereits eine custom.css für die eigenen Anpassungen, also alles vorher sichern :-)

Andre Heinrichs am :

Hab ich. Ein paar Anmerkungen hab ich Dir grade per Mail geschickt.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck