Skip to content

Gute Idee

Eine wirklich interessante Idee zur Verbesserund unserer politischen Landschaft habe ich heute bei Telepolis gelesen. Im Wesentlichen geht es darum, dass jeder Bürger zu jeder politischen Frage eine Entscheidung treffen darf. Und zwar daürfen die Bürger die Fragestellungen selbst beantworten, einen Vertreter (das, was bisher die Politiker sein sollten) benennen, oder sich der Stimme enthalten. Die Vertreter werden, im Gegensatz zum heutigen Wahlsystem, nicht auf Zeit gewählt, sondern jeder Bürger darf für jede Entscheidung neu sein Wahlrecht ausüben (selbst abstimmen, einen (anderen) Vertreter bestimmen, enthalten). Ich glaube zwar nicht, dass unsere 'Polit-Elite' das neue System mögen wird, aber mir gefällt's.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Test am :

Testkommentar

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck