Skip to content

Spam-spamming

Falls übrigens jemand eine Wegwerf-Mailadresse sucht, hätte ich da stornomailversand@gmail.com im Angebot. Die Adresse wird in so viel Werbemüll genannt, wie in dieser:

Weitere Info beendet man hier:

stornomailversand@gmail.com

(In letzter Zeit gab es hier Fehler, die wir bitten zu entschuldigen.)

Da wird wohl jemand nichts dagegen haben, ein paar mehr Mails zu bekommen. Okay, die Filter von GMail (oder Googlemail, wie man es ja hier in Deutschland nennen soll) sind ziemlich gut, da wird der Idiot hinter der Mail andresse von Werbedreck an die Mailadresse nicht unbedingt viel mitbekommen, leider.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck