Skip to content

immer weiter und weiter...

...gehen meine Schmerzen beim Einrichten eines Rechners. Heute hat sich herausgestellt, dass ich ganz offensichtlich eine 'DB2 Developer Edition' brauche, um auf dem Rechner auch lokal eine Datenbank einrichten zu können, wie das auf meinem bisherigen System schon der Fall war. Im Schrank haben wir so ein Programm nicht liegen, und unsere Datenbänker auch nicht. Theoretisch sollten die berechtigt sein, das Programm runterzuladen, aber aus bisher ungeklärten Gründen funktioniert die Zugangskennung dafür nicht (mehr). 

Also habe ich mich mit der nächsten Schmerzquelle befasst, nachdem ich meiner Projektleitung mitgeteilt hatte, warum ich an der Ecke momentan nicht weiterarbeiten kann. Die Schmerzquelle ist, dass ich mir einen lokalen Websphere-Server einrichten wollte, was zwar im Prinzip funktioniert, aber ein paar nirgends dokumentierte Anpassungen erfordert. Also habe ich auch da wieder eine Sackgasse erwischt.

Ist es nicht schön, wenn man unproduktiv sein muss?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

doppelfish am :

Du steuerst ja doch auf den ersten Platz zu. Mein Mitleid :-|

Andre Heinrichs am :

Ich will kein Mitleid, sondern funktionierende Installationen der relevanten Weichware.

doppelfish am :

Ich will auch viel und krieg's nicht ... :-|

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur fĂĽr eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Ăśbertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstĂĽtzen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck