Skip to content

archivier mich

Wenn ich korrekt informiert bin, kann es sein, dass die Nationalbibliothek der Meinung ist, dass ich denen PDF-Dateien dieses Blogs schicken müsste. Und zwar seit heute. Denn die Internetausdrucker im Bundestag waren der Meinung, dass das Internet ja auch archiviert werden müsste. Eigentlich müsste ich mir ja glatt mal den Spaß gönnen, mein Blog da einzureichen. Immerhin zähle ich das Blog nicht in die Kategorie der "lediglich privaten Zwecken dienenden Websites". Oder doch? Was mag das wohl konkret heißen? Wenn ich die Heise-Meldung richtig  lese, handelt es sich bei dem Begriff jedenfalls nicht um einen juristisch sauber definierten Begriff. Aber mit solchen Details braucht sich der Bundestag, der ja bekanntlich ein paar Juristen enthält, nicht abgeben.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

TK am :

Ich sehe mich gezwungen, die Nationalbibliothek vor sich selber zu schützen, und reiche mein Blog nicht ein. Ich hab sowieso keine PDFs davon. :-D

Andre Heinrichs am :

Aus einem Obst-OS kann man einfach nach PDF drucken. Aber die Frage, was die Nationalbibliothek mit ungefähr allen deutschen Internetseiten soll, stallt sich mir eben schon.

TK am :

Hey, das wollte ich gar nicht wissen! PDFs drucken, soweit kommt's noch.
Was die mit allen Internetseiten wollen, keine Ahnung, ausdrucken und dem Regenwald endgültig den Garaus machen.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck