Skip to content

Drabort

Heute hätte ja um 10:55 MESZ mit einer Falcon 9-Rakete und einer Dragon-Kapsel der erste kommerzielle Flug zur ISS starten sollen. Hätte, weil 0,5 Sekunden vor dem eigentlichen Start ein Abbruch befohlen worden. Was ich gelesen habe, hat einer der beteiligten Computer den Abbruch befohlen, weil in einem der Triebwerke der Rakete ein zu hoher Kammerdruck gemessen wurde. Nicht schön, aber auch längst kein so großes Problem, wie der Überschriften-Würfler bei Spongel ausmacht. Die SpaceX-Techniker sind schon dabei dem zu hohen Druck nachzuforschen, und hoffentlich lässt sich der Fehler schnell beseitigen, damit die Rakete ihre nächste Start-Möglichkeit am nächsten Dienstag nehmen kann.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck