Skip to content

Smartie abgegeben

Bevor ich es vergesse: Nach den Aufnahmen für den heutigen Podcast bin ich nicht erst nach Hause, sondern hab nur den Smartie eingesammelt und zu Mercedes gebracht. Da durfte ich dann wieder eine Weile warten, bis einer der Smart-Leute Zeit für mich hatte. Der hat sich den Wagen angeguckt, und festgestellt, dass neben dem offensichtlichen Schaden am Kotflügel (Preis so rund 90 Euro) auch die Lanpen-Befestigung rechts gebrochen wäre. Und bei den Rädern hat er festgestellt, dass die nicht richtig aussehen, da ist das rechte Rad weiter vorne im Radkasten als das linke Rad. 

Nachdem ich den ganzen Spaß ja selbst bezahlen darf, gibt es den Kotflügel unlackiert (die farbigen Fassungen gibt es gar nicht mehr für das Modell, man müsste das Teil also erst lackieren), die Lampenhalterung und eine Vermessung bei der Achse. Wenn da nur ein kleinerer Fehler rauskommt, stellen sie den gleich ein, sonst kann es teuer werden, je nachdem, was da gewechselt werden muss. Ohne Achse kommt der Preis bei ungefähr 800 Euros raus, mit würden von mir mal genannte 1800 aber ziemlich sicher reichen. Aber dazu ruft er mich Montag nochmal an, sobald die Teile und das Messergebnis da sind.

Ich hab dann auf dem Heimweg gleich noch bei der Bank reingeschaut, und mal den Höchstbetrag abgehoben. Und darf jetzt bis Montag warten. Mal sehen, was da rauskommt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck