Skip to content

Congress 2016

Und dann ist mal wieder ein 27. Dezember, was in meiner Welt heißt, dass ich mich mit dem Chaos Communication Congress befasse. Anders als in den letzten paar Jahren finde ich mich allerdings da nicht ein, weil es weder Tageskarten gab, noch ich überhaupt versucht habe, eine Viertageskarte zu kaufen. Nach allem was ich mitbekommen habe, wäre das ohnehin nicht sehr einfach gewesen, aber ich wollte auch niemandem die Möglichkeit nehmen, auf der Veranstaltung zu sein, nur weil ich mal ein paar Stunden dort hätte verbringen wollen.

Davon abgesehen plane ich aber, eine Reihe vorträge per Livestream (vermutlich hier) zu verfolgen, und mich reichlich bei den Aufzeichnungen zu bedienen, die zumindest in den letzten Jahren sehr schnell zur Verfügung standen, und dann zeitunabhängig die Vorträge brachten. Einen Podcast habe ich auch in der Planung, wobei mich dieses Jahr der Fahrplan für den klassischen Aufzeichnungsslot (Tag 1, vor der ersten Pause) nicht beeindruckt. NAchdem ich aber ohnehin Aufzeichnungen brauche, werde ich wohl eher kurzfristig entscheiden, welche Aufzeichnungen ich mitnehme. Und dann darf ich ja auch Vorträge für zukünftige Spezialfolgen einsammeln. Genau wie der Podcast-Plan bisher mit gesammelten älteren Audios gefüllt ist.

Wie auch immer: Happy Congress, See you on the other side.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck