Skip to content

Gruselkabinett

Inzwischen sind bei CDU und CSU die Namen und Jobs für das neue Gruselkabinett bekannt geworden. Da wären einmal der Pharma-Lobbyist Spahn, der den Gesundheitsminister geben soll, eine Abgeordnete aus NRW, die weder mit Bildung, noch mit Wissenschaaft jemals etwas ernsthaftes zu tun hatte als Ministerin dafür (umgekehr hat mit Frau Plavan ja auch schon mal nicht geklappt), und Killer-Ursel soll weiter auf Kriegsminister machen. Bei der CSU hat völlig unterraschend der Seehofer das Ministerium für Terror, Inneres, Bau und Dahoam bekommen. Das bisherige Giftspuck Scheuer soll den neuen Doofbrindt geben, als Entwicklungshilfe-Minister bleibt der medial völlig bedeutungslose Müller da. Und Dorothee 'bis hin zu Urheberrechtsverletzungen' Bär soll sich weiter um das Neuland kümmern. Ja, ich bin da nachtragend.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck