Skip to content

Belarus

Es gab in einem östlich von Deutschland liegenden Land mal wieder eine Wahl. Das früher als 'Weißrussland' bezeichnete Belarus hätte laut dem offiziellen Wahlergebnis den bisherigen Regierungschef bestätigt, wobei es da Kritik gibt, dass es Wahlfälschung gegeben habe. Unabhängig Wahlbeobachter gab es nicht, von daher lässt sich das nicht sauber prüfen. Hierzumedien wird die Geschichte verbreitet, Das Volk sei total gegen den bisherigen Regierungsobersten Lukaschenko. Ich kann nur vermuten, dass in der Realität die Geschichte nicht so klar ist, wie sie erzählt wird, vermute aber, dass entweder der Mann demnächst verunglücken wird, oder anderweitig aus dem Weg geräumt. Jedenfalls dürfte dessen Regentschaft alsbald beendet werden. Ob die Person, die nach dem das Amt besetzt, besser für das Volk sein wird, wage ich zu bedreifeln, aber so weit reichen die Berichte dann wieder nicht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck