Skip to content

Reisetest

Und dann ist mal wieder Zeit für Schläge auf die Reagierung. Denn die hat es 1,5 Jahre nach Beginn der ganzen Pandemie mal wieder geschafft, völlig zu verpennen. Konkret geht es darum, dass man ja rausfinden wollen könnte, ob Leute, die im (Sommer-)Urlaub irgendwo waren, von dort vielleicht eine Infektion mit einem gewissen SARS-Coronavirus 2 mitgebracht haben könnten. Das könnte man zum Beispiel dadurch erreichen, dass man möglichst vollständig testet, wer von woanders hier ankommt. Sinnigerweise ab dem Zeitpunkt, wenn Leute vom Urlaub zurückkehren könnten. Gibt es da vielleicht bestimmte zeitliche Rahmen, wann man mit Reisen in und aus Urlaubsgebieten rechnen könnte? So Ferien im Sommer, vielleicht? Wann liegen die noch gleich? Oh, die sind gar nicht bundesweit einheitlich, sondern in den nördlichen Bundesländern von Ende Juni bis ziemlich genau Anfang August, während in BaWü und Bavarien die Sommerferien erst mit dem August beginnen. Na, dann führt man so eine Testpflicht sinnigerweise früh ein. Würde man denken. Die Reagierung ist ganz überrascht, dass es Sommerferien gibt, hat zum 1.8. eine Testpflicht für Einreisen von egal wo beschlossen, die wahrscheinlich nur unzureichend geprüft wird. Und eben Reisen aus den nödlichen Bundesländern gar nicht mehr betrifft, nachdem das Schuljahr mit dem August wieder anfngt, und so Personen mit schulpflichtigen Kindern schon längst aus dem Urlaub zurück sein dürften.

Ich fühle mich bei der ganzen Geschichte an die Masken erinnert, wo erst verbreitet wurde, die brächten nichts. Und als die Reagierung dann genug gewartet hatte, dass genügend Masken für das Gesundheitswesen vorhanden waren, hektisch eine Maskenpflicht eingeführt hat. Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit sind Attribute, die ich der Regierung wirklich nicht zugestehen würde.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck