Skip to content

Zeratillegal

Aus der 'ach, hätte da doch nur jemand gewarnt'-Ecke: Die Mobilnetzanbieter mit dem rosa und dem rot haben beide Angebote, wo bestimmte Datenübertragungen nicht auf das monatliche Datevolumen angerechnet werden. Da kam schon früh die Frage auf, wie sich das mit Netzneutralität vertrüge, wenn nicht alle Daten gleich behandelt werden. Diese Frage ist nun vor dem Europäischen Gerichtshof gelandet, wo das Urteil erging: Nicht. Das verträgt sich nicht mit Netzneutralität. Ach, hätte da nur jemand vor gewarnt. Oh, da haben reichlich Organisationen gewarnt? Ja, aber auf die wollten Rosa und Rot eben nicht hören.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck