Skip to content

NSEinstell

Erinnert ihr euch noch an NSU? Die rechtsterroristische Gruppe, der eine Reihe Morde zugerechnet wurden, und bei der die Polizei überhaupt erst versucht hat zu ermitteln, als eine Polizeiperson getötet wurde? Wo die offizielle Story von den drei Tätern, ganz wenigen Helfern und der völlig ahnungslosen Polizei, total ahnungslosen Spionagediensten, deren Informanten zwar ziemlich sicher in Kontakt mit den angeblichen drei Tätern gestanden haben (spätestens bei dem einen Spion, der zum Tatzeitpunkt an einem Tatort nichts mitbekommen haben will, wird das wirklich absurd), vernichteten Akten vom Bundesverfaschungsschutz und vermutlich noch mehr Ekligkeiten (die Morde sind übrigens in der Polizeistatistik als 'Türkenmafia' versackt)? Da hat die Staatsanwaltschaft fünf von zehn Verfahren gegen angebliche mutmaßliche Helfer eingestellt.

Wenn man sich mal ansieht, was öffentlich so bekannt ist, könnte man ja glatt vermuten, dass Informanten der Geheimdienste die Nazis finanziert haben, also letztlich der Staat. Da ist natürlich völlig klar, dass in die Richtung niemals ermittelt werden muss, denn wie peinlich wäre es, wenn rauskäme, dass die Terroristen vom Staat finanziert worden wären? Da könnte ja auch jemand mal fragen, ob sicher ist, dass der Staat die Morde schlecht findet. Insbesondere, wo der selbe Staat in der jüngeren Vergangenheit damit auffiel, dass Tötungshandlungen durch Vertreter des Staates als völlig legal behauptet wurden.

Oder anders ausgedrückt: Da wird es niemals eine ernsthafte Aufklärung geben. Sonst müsste ja jemand zugeben, dass rechter Terror vom Staat mindestens ignoriert, wenn nicht gar befürwortet wurde. Und das passt nicht in unser Weltbild davon, dass Wir ja Immer Die Guten Sind. Also außer die paar Jahre in den 30er und 40er Jahren. Aber ansonsten halt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck