Skip to content

iOS 4.3 ist da

Gestern war das Gerücht noch falsch, aber heute, kurz nach 19 Uhr lieferte Apple das Update für iOS 4.3 für iPhones (ab 3GS), iPod Touch (ab 3. Generation) und iPads (da gibt's ja nur eine Generation bisher) aus. Ich bin ja bei Updates lieber vorsichtig, und habe mein am wenigsten genutztes Touch-Gerät (3. Generation) auf das Update angesetzt. Unpraktischerweise meint iTunes, dass es nach dem Update beim ersten Sync alle Fotos nochmal für das jeweilige Gerät 'optimizen' muss, was bei bummelig 1900 Fotos auf dem Air dann doch arg lange dauert. Deswegen hab ich parallel zum 3. Touch auch noch den 4. Touch (mit dem Retina-Display) ins Update gelassen.

Bei beiden Geräten gab (und gibt) es keine Probleme (Wichtig war mir ja die Reihenfolge in den Smarten Playlists). Lustigerweise zählt der Musikspieler die Nummer des aktuell spielenden Stücks wieder hoch, wie ich gerade erstaunt feststelle. Das Verhälten ähnelt also wieder dem Verhalten in iPhone OS 3.1. Weitergehende Beobachtungen dürfte ich erst in den kommenden Tagen/Wochen liefern können.

Ansonsten enthält 4.3 ein Feature, was ich schon seit dessen Ankündigung erwartet habe: Personal Hotspot. Damit macht ein iPhone 4 (wenn es denn Tethering darf) ein WLAN mit seinem Gerätenamen auf. Ein anderes 4.3-Gerät (hier getestet mit dem 3G-Touch) zeigt das WLAN in der WLAN-Liste dann auch mit einem Kettensymbol anstelle des WLAN-Symbols an. Anmelden kann sich an dem Netz aber auch mein Classic-iPod Touch, der da nur ein WLAN-Symbol angezeigt hat. Ein spontaner Test mit dem Macbook Air lieferte über WLAN ein besseres Netz als über Bluetooth, zumindest, was den LHC-Announcer angeht. Weitergehend untersuchen werde ich das jetzt nicht, aber ggf. im Krankenhaus, wenn es dazu kommt. Auch über Akkulaufzeiten kann ich naturgemäß noch gar nichts sagen. Die dürften aber auch stark vom (UMTS-) Funkempfang und Nutzung abhängen, würde ich zumindest erwarten.

ja, andere Telefone können schon länger ein WLAN aufspannen (Android hat das Feature meines Wissens mit Version 2.2 bekommen, was aber noch lange nicht auf allen Geräten verfügbar ist), aber das ist mir ehrlich gesagt völlig gleichgültig. Ich bin schließlich Apple-Fanboi, nicht Android- oder Google-Fanboi.

Trackbacks

Compyblog am : iOS 4.3: erster Tag

Vorschau anzeigen
Nachdem ich jetzt fast 24 Stunden Zeit hatte, mich mit dem neuesten i-Betriebssystem anzufreunden, kann ich ja mal ein (erstes) Fazit ziehen. Befasse ich mich zuerst mal mit dem Musikabspieler (iPod.app): Eine kleine Erklärung zu meiner Umgebung: Ich hö

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck