Skip to content

Apfelnote

Gestern Abend war mal wieder Keynote von Apple. Und wie es aussieht die einzige Großveranstaltung für diesen Herbst. 

Los ging's mit nem kleinen Update für die Watch. Die gibt es demnächst mit neuen Armbändern und in neuen, Farben zusätzlich. Nicht schwer beeindruckend. da fiel dann auch mal ein Termin für das Software-Update (16. September).

Weiter ging es mit iPad, wo ganz viel Zeit darauf verbracht wurde das iPad Pro vorzustellen, was ich nur MaxiPad nenne. Das ist so breit wie das bisher große iPad (Air) hoch ist, hat nen Stift und ne Tastatur, die man dazu kaufen kann, und unterstützt die neuen Multitasking-Geschichten von iOS 9. Natürlich. Nebenbei erwähnt wurde noch, dass das Mini endlich die Innereien vom Air 2 bekommt und als iPad mini 4 im Lineup direkt das Mini 3 (aka das Mini 2 mit fingerabdruck-Sensor) ersetzt. Das dürfte ein Modell für mich sein. Termin hab ich mir da keinen notiert.

Das nächste große Ding: TV. Der bereits intensiv gerüchtete Schritt vom AppleTV zur App-Plattform wurde ausführlichst vorgestellt. Inklusive vier Demos. Kommt Irgendwann im späten Oktober.

Dann kam das, was eigentlich am Anfang hätte auftauchen dürfen: iPhone. Die neue Generation heißt (unterraschend) 6S und 6S Plus. Hat, wie seit einem Jahr gerüchtet, Force Touch, was aber jetzt 3D Touch heißt. Oh, und es erbt ebenfalls von einer vor einem Jahr vorgestellten Produktkategorie die Taptic Engine. Dazu gibt's ne neue CPU namens A9, die Ganz Doll Schnell ist, den M9-Bewegungs-Chip nun nicht mehr separat hat, sondern in der CPU (war der nicht separat, damit die CPU sich nicht um den kümmern muss?), ne neue Kamera, die 12 Megapixel aufnehmen kann, und das auch in ganz guter Qualität (Stichwort da: Deep Trench Isolation). Kann bei Fotos 1,5 Sekunden vor und nach dem Bild aufnehmen und als 'nennt es nicht Video' speichern, was auf allen angepassten Plattformen gesehen werden kann. Hier noch spannend: Preise, Termine: Die Preise sind genau wie im Vorjahr, die Speicherstufen auch, es gibt also weiter ein 16GB-Einsteigermodell. Mit der Kamera dürften da auch ungefähr fünf Fotos reinpassen. Dann gibt es ein interessantes neues Preismodell in USA, wo man für monatlich 32 US-Geld jährlich ein neues (wie in neuestes) Gerät kaufen kann. Termine hab ich noch vergessen: Die Reservierung geht am 12., also dem nächsten Samstag los, in den Läden schlagen die Geräte aber erst am 25.9. auf. Aber iOS 9 kommt am 16.9. raus, wie ja bei der Watch schon klar war.

Insgesamt war das eine lange Veranstaltung, anders als bei der WWDC hat es aber keinen so schalen Beigeschmack am Ende gegeben. Und es sieht nicht nach einem iPad-und-Mac-OS-Termin im Oktober aus. Weil alles bis auf OS X (da tauchte auf einem Screen ein Termin 30.9. auf) bereits angekündigt ist.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck