Skip to content

produktiv und nachgefragt

Mein erstes kleines Java-Programm ist in Produktion und wird in dieser Woche erstmals eingesetzt werden. Das Programm dient dazu, Dateien an verschiedene Außenstellen meines Arbeitgebers zu kopieren, die durch eine Nummer eindeutig identifiziert werden. Als zusätzliches Schmankerl hat heute schon ein Kollege aus meiner Arbeitsgruppe sich nach dem Programm erkundigt, weil er vor dem Problem steht, Dateien für die Außenstellen kopieren zu müssen, das aber mit seinen Mitteln (insbesondere von der Berechtigung her) nicht machen zu können. Wenn sich dann auch noch bewahrheitet, dass in dem Fachbereich, der das Programm ursprünglich bestellt hatte, Kopier-Aufgaben füpr mein Programm anfallen, wird das wohl mein bisher meistgenutztes Programm in der Firma. :biggrin:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lino am :

Na hoffentlich hast du auch die richtige Methode benutzt um Dateien zu kopieren (und auch schön die Dateien wieder zugemacht) ansonsten ists mit der Performance sehr schnell Essig.

Kommt aber immer drauf an wieviel das Programm arbeiten muss. :-)

Andre Heinrichs am :

Den ganzen Low-level-Krams hab ich ja nicht selbst gebastelt, und die ioUtils machen schon The Right Thing. Von daher mache ich mir dabei keine Sorgen :-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck