Skip to content

unauffällig aktualisiert

Eben hat mich das Bedürfnis erwischt, dass ich unbedingt die allerneueste s9y-Version haben wollte. Also habe ich mir mal eben die aktuellste nightly geholt und hier installiert. Die einzige Änderung, die von außen erkennbar sein sollte, ist die, dass Kommentare jetzt nurnoch abgegeben werden können, wenn man Cookies aktiviert hat.
Eine weitere kleine Überraschung verbirgt sich hinter diesem Flash-Player:
oder hinter diesem Link

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

gnafu am :

Welche Version ist denn jetzt die neuste? :confused:

Andre Heinrichs am :

Die nennt sich immernoch 1.1 beta 5, aber ich hab mir die nightly geholt. Da sind quasi die bleeding edge-Features drin. Kommentare beantworten aus dem Admin-Interface zum Bleistift.

Andre Heinrichs am :

Isch n'sch'l? Ich bin schon froh, dass der Dritte Versuch geklappt hat.

Larko am :

The podcast was exactly the way I want them: short and precise, right to the point. I particulary like the musical part, i.e. the absence of music.

Talking about comments, I suppose you Spam Karma is as strict as ever? :-)

Andre Heinrichs am :

Well, I want to at least have some kind of intro. Something a listener can recognize. I like that in a podcast. This mp3 was just a little test, that's why I called the file test. I already recorded the next 'speech' but I still can't import the file I recorded on the other iHP.

BTW: You don't only understand written german, but also the spoken kind? Color me astonished :-)

Klaus Hintze am :

Liebschen...
Teilweise habe ich aber auch kölsche/rheinische Einschläge gehört... :biggrin:

Andre Heinrichs am :

Ich sach mal so: Manchmal hab ich so einen leicht rheinländischen Einschlag, aber frag mich nicht, wo der herkommt.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck