Skip to content

Wiederzentrimpf

Neueste Wortmeldung des Restministers Spahn: Wenn man doch nochmal wieder Geimpfte impfen soll (was zumindest von Personen, denen ich medizinischen Sachverstand zutraue nur für ältere oder immunschwache Personen empfohlen wird), dann könnte man doch so Zentren für Impfungen (wieder) öffnen. Wissen schon, wie die Impfzentren, die nicht länger als bis Ende September finanziert wurden, und deswegen weitestgehend geschlossen wurden. Mal davon abgesehen, dass da auch nicht mehr so viele Impfungen verabreicht wurden, wie die gesamte Infrastruktur ermöglicht hätte.

Oder kürzer: Spahn meint, Impfzentren könnte man doch wieder öffnen, das sehen die Länder aber nicht so ganz ein, immerhin sind die Zentren geschlossen, und mutmaßlich auch nicht in einer Form, die man innerhalb von wenigen Tagen wieder öffnen könnte. Nachdem Spahn jetzt vermutlich noch nen Monat den Minister spielen darf, erübricht sich die Frage, ob er eine Strategie hat, wie die Pandemie weiter gehen könnte.

tweetbackcheck