Skip to content

BE angeflogen

Eben ist hier um die Ecke ein Rettungshubschrauber gelandet. Ich dachte mir mal, dass ich den Schrauber einfach mal knipse, wie der hier landet. Das hat nicht ganz so geklappt, wie ich das erhofft hatte, deswegen hab ich auch noch den startenden Hubschrauber geknipst. So laut, wie solche Geräte sind, war es nicht schwer, den Start zu hören.

Da kommt das Flattervieh angeflogen.

Hier startet das Flattervieh gerade.

...und hier haut es grade ab.

Der Hubschrauber kam auch kurz danach nochmal durch's Bild, aber das sieht als Foto nicht so toll aus. Dafür habe ich einfach noch eine Impression fotografisch festgehalten:

Lauter Grünzeugs, was hier so rumwächst.

Schreib-Sperre

Irgendwie habe ich heute so etwas wie eine Schreib-Sperre. Das heißt, mir fallen zwar lauter mögliche Blogeinträge ein, aber die sind mir alle zu langweilig. Aber vielleicht liegt das ja an den komischen Kopfschmerzen, die mich schon die letzten Stunden über begleiten. Wenn die nur ins Blog wollten, können sie ja jetzt verschwinden.

Komisch...

...heute war irgendwie ein ganz normaler Tag. Wenn das so weitergeht, dann hab ich ja garnix zu bloggen :-(

Naja, dann gibt mir das eine Gelegenheit, meinen ersten 'echten Abonnenten zu begrüßen :-)

Toll, was man so alles aus der Statistikfunktion rauslesen kann ;-)

Außer Spesen...

Falls sich jemand fragt, warum ich heute noch nichts geschrieben habe...

Das hat den einfachen Grund, dass heute kein BE auf Arbeit passiert ist (und ich niemanden mit langweiligen Alltäglichkeiten langweilen will), und daran, dass ich seit heute eine Erkältung entwickele, so dass ich den längeren Beitrag zu 'meinen' BOINC-Projekten, den ich noch vorhabe lieber noch etwas verschiebe.

Dafür kann man in diesem Beitrag bei Manuel erleben, was passiert, wenn ein Blog zum Chat wird. Eine gehörige Portion Zeit sollte man bei der Lektüre allerdings bereithalten.

tweetbackcheck