Skip to content

Häppie nju Jier...

...oder so ähnlich wünsche ich allen Lesern. Mögen Eure Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen.

Und nein, ich sitze nicht um Punkt Mitternacht vor dem Rechner um diesen Eintrag zu schreiben. Viel sehe ich zwar bei dem Nebel draußen nicht, aber zumindest raushören kann ich ja mal.

Weihnachtsplanung

Nachdem ich jetzt immerhin weiß, was sich meine Mutter und mein Bruder zu Weihnachten wünschen, kann ich langsam mal Geschenke kaufen gehen. Sind ja immerhin noch 8 Tage bis Weihnachten :-)

Gemein

Gemein finde ich, dass es anscheinend bei den Nachbarn leckeres Mittagessen gibt (das duftet zumindest hier rüber), bei mir aber nicht. Da hat auch der Apfel, den ich vorhin schon vertilgt habe nicht geholfen. Irgendwie traue ich mich ja nicht, rauszugehen, falls dann gerade der Paketbote hier eintrudeln sollte.

Mail von der Polizei

Komische Sachen gibt's:

Scheinbar habe ich in NRW einen Namensvetter, der bei der Polizei tätig ist. Der Mann hat anscheinend auch einen web.de-Account, der sehr ähnlich zu einem meiner Accounts sein muss. Jedenfalls bekam ich kürzlich eine Einladung zu eienr Veranstaltung im Dezernat Auslandseinsätze. Nachdem ich mir ziemlich sicher bin, nicht gemeint gewesen zu sein, habe ich der Absenderin das zurückgemailt. Ihre Antwort bestand dann darin, dass ich die Einladungsmail "vernichten" dürfe, und sie den Kollegen wohl direkt nochmal ansprechen würde.

Ich hoffe doch, ich konnte den Freunden und Helfern helfen :-)

Zeugs für Singles

Heute habe ich bei Aldi mal probeweise 2 Paar Herrensocken gekauft. Im Waschsalon machen sich ja meine alten Socken öfter mal selbständig.

Ein erster Test verlief jedenfalls zu meiner Zufriedenheit. Wenn die Teile gut genug sind, könnte ich mir gut vorstellen, öfter mal neue Socken beim Discounter zu kaufen.

tweetbackcheck